News Details

Auf dem Schlauch stehen…?

Welche Stiefel Modefrauen in diesem Herbst unbedingt haben müssen? Klar, Langschaftstiefel!


Aber nicht irgendwelche, sondern coole „Tube Boots“. Die so genannten Schlauchstiefel passen perfekt zu den traumhaften Flatter-Kleidern. Ein Mega-Trend: feminin und gleichzeitig so cool!

Stehen Sie auch manchmal auf dem Schlauch? In dieser Saison ist das nicht nur erlaubt, sondern sogar richtig trendy. Neugierig? Die Rede ist von den neuen Schlauch-Stiefeln, englisch „Tube Boots“ genannt. Die gerade geschnittenen Stiefel sind in diesem Herbst das Modethema überhaupt und werden von allen Trendsetterinnen zu den modisch angesagten Midi-Röcken und Midi-Kleidern getragen.

Worauf Sie achten müssen: Die neuen Stiefel sollten bis zum Knie reichen und gerade geschnitten sein. Auf einen langen Reißverschluss müssen wir verzichten, nur ein kleiner am Knöchel ist erlaubt und erleichtert das An- und Ausziehen. Warum am besten ganz ohne Zipper? Dadurch können Sie die Stiefel auch gestaucht tragen. Sehr lässig! Etwas höhere Blockabsätze, gern mit demselben Leder bezogen wie der Schaft, steigern den Modegrad – und betonen die feminine Silhouette!

Farblich darf es bei den neuen langen Stiefeln gern neutral zugehen. Unser Tipp: Tube Boots in Camel, Cognac oder Schwarz – am besten in softem Nappa oder Veloursleder, lassen sich vielseitig kombinieren. Auch Taupetöne sind eine sichere Bank. In jedem Fall passen die langen Stiefel perfekt zu den neuen leicht schwingenden Midi-Röcken und Midi-Kleidern im 70ies Stil. Dazu eine Saddle Bag in der Trendfarbe Cognac und ein neuer Look ist kreiert.

Extra-Tipp: Auch zum Pencil Skirt passen die neuen Stiefel hervorragend. Modisch perfekt wird der Look, wenn die kniehohen gerade geschnittenen Stiefel unterm Rocksaum verschwinden. Wer es noch eine Spur stylisher mag: weite (karierte) Hose in die Stiefel stecken! Mega trendy! Und modisch ganz weit vorn!